Menu
Kategorien
 
Leber der Frau

LEBER

Die bis zu 2 kg schwere Leber befindet sich im rechten Oberbauch. Sie besteht im Wesentlichen aus zwei großen Lappen. Der Leber, dem zentralen Stoffwechselorgan des menschlichen Körpers, wird auf zwei Arten Blut zugeführt: die Leberaterie bringt sauerstoffreiches Blut vom Herzen, die Pfortader transportiert Blut mit Nahrungsbestandteilen aus Magen und Darm.


Das Blut wird in der Leber zusammengeführt und verlässt diese über die Lebervene. Aufgabe der Leber ist es, Schadstoffe aus dem Blut zu filtern, Nährstoffe wie Zucker und Vitamine zu speichern und bei Bedarf abzugeben sowie Gallenflüssigkeit für den Fettstoffwechsel herzustellen. Schäden an der Leber entstehen in erster Linie durch Virusinfektionen, Vergiftungen oder übermäßigen Alkoholgenuss. Bis zu einem gewissen Ausmaß besitzt die Leber die Fähigkeit, sich bei Zellschäden zu regenerieren.

Zurück


****